Sie sind nicht angemeldet

Jetzt anmelden

Aktuelles

Unsere Pressemitteilungen

Der VDAB in Thüringen feiert am 18. Oktober 2018 auf seiner Jubiläums-Mitgliederversammlung in Erfurt sein 25-jähriges Bestehen. Der Landesverband blickt auf ein Vierteljahrhundert erfolgreiche Private Professionelle Pflege zurück und geht mit starken mittelständischen Mitgliedsunternehmen...

Weiterlesen

Der Gesundheitsausschuss des Bundestages befasst sich heute in einer Expertenanhörung unter Beteiligung des VDAB mit dem Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz (PpSG). Der vorliegende Gesetzentwurf rüstet die vollstationäre Pflege auf und vernachlässigt dabei den ambulanten und teilstationären Bereich.

Weiterlesen

Die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn verkündete Gesetzesänderung, dass Krankenkassen zukünftig die Bezahlung von Tarifgehältern nicht mehr als unwirtschaftlich ablehnen dürfen, ist ein Weg für eine bessere Bezahlung. Allerdings wurde über Jahre hinweg die angemessene Entwicklung der Gehälter...

Weiterlesen

Auf der diesjährigen Bundesmitgliederversammlung des VDAB in Dresden hat der Vorsitzende Stephan Baumann ein positives Fazit gezogen. Eine durchweg positive Mitgliederentwicklung bestätigt die gute Arbeit des Verbandes und unterstreicht seine Bedeutung als starke Stimme des erfolgreichen...

Weiterlesen

In Nordrhein-Westfalen wirbt der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) Westfalen-Lippe um Pflegefachkräfte. Dabei bedient er sich in Stellenanzeigen in despektierlicher Art und Weise belastender Faktoren des Pflegealltags und instrumentalisiert sie aus eigennützigen Zwecken.

Der VDAB...

Weiterlesen

In Nordrhein-Westfalen stimmen Pflegekräfte im Oktober über eine Interessenvertretung ab. Zur Wahl stehen eine Pflegekammer oder ein Pflegering. Bei der Konzeption einer solchen Institution ist aber darauf zu achten, dass es nicht zu einem Bürokratieaufbau und zu Zwangsmitgliedschaften kommt.

Weiterlesen

In seinem aktuellen Gastkommentar im Handelsblatt äußert sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zum Wettbewerb im Pflegemarkt. Das Bekenntnis zu unternehmerischem Wettbewerb wird dabei aber in der Praxis überlagert von politischer Reglementierung.

Weiterlesen

Mit Stichtag 01.08.2018 greift für alle vollstationären Pflegeeinrichtungen in Nordrhein-Westfalen eine verbindliche Einzelzimmerquote von 80 Prozent. In der Folge kommt es nun zu behördlich auferlegten Belegungsstopps und letztlich zu einem Abbau vollstationärer Pflegeplätze im Land.

Weiterlesen

Laut einer Vorabmeldung der „Zeit“ hält Bundesgesundheitsminister Jens Spahn eine Regulierung von Investoren in der Pflege für möglich, stellt aber gleichzeitig fest, dass man Investoren und Wettbewerb in einem Pflegemarkt brauche.

Weiterlesen

Der Entwurf für die neue Pflegeberufe-Ausbildungsfinanzierungsverordnung (PflAFinV) muss dringend eine Anschubfinanzierung für Altenpflegeschulen vorhalten. Außerdem sind die Träger der Ausbildungseinrichtungen auf die klar geregelte Finanzierungsverantwortung bei Bund und Ländern angewiesen.

Weiterlesen
Jens Ofiera
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

T  030 / 2005 9079 -0
F  030 / 2005 9079 -19

jens.ofiera @avoid-unrequested-mailsvdab.de 

Presseservice

Für das Abonnement unserer Pressemitteilungen füllen Sie bitte die folgenden Felder aus und klicken auf "abonnieren".


Bitte stimmen Sie unserem Datenschutzhinweis zu.

 

Sie sind bereits für unseren Newsletter registiert und möchten Ihr Abonnement ändern oder kündigen? Klicken Sie bitte hier.

Archiv

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.