Sie sind nicht angemeldet

Jetzt anmelden

VDAB Sonderseite Corona

Aktuelles

Unsere Pressemitteilungen

VDAB zur Pflegekräftevorausberechnung 2024 des Statistischen Bundesamtes und zur Analyse des Instituts Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB): Ein Weckruf und ein Alarmsignal!


Die Analyse des IAB kommt zu dem Ergebnis, dass die Zahl der Mitarbeitenden in der ambulanten und stationären Langzeitpflege stagniert. Gleichzeitig ermittelt das Statistische Bundesamt einen aktuellen Bedarf von 943.000 Pflegekräften, der in den nächsten 25 Jahren auf 1.341.000 Pflegekräfte ansteigen wird.

Dazu Thomas Knieling, Bundesgeschäftsführer des VDAB: „Die Zahlen machen abermals das Dilemma deutlich, in dem wir in der professionellen Pflege schon seit einigen Jahre stehen. Schon jetzt können nicht alle Stellen in stationären Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten besetzt werden. Mit dem weiter steigenden Pflegebedarf und der Umsetzung des neuen Personalbemessungsverfahrens wird sich die Lage noch weiter zuspitzen, weil sich die Personallücke nicht schließen, sondern weiter vergrößern wird. Diese Entwicklung wird sich unweigerlich negativ auf die flächendeckende Versorgungssicherheit, aber auch auf die wirtschaftliche Situation der Pflegeunternehmen auswirken, da sie ihre Versorgungskapazitäten ohne ausreichend Personal nicht ausschöpfen können. Es ist höchste Zeit umzusteuern und sich Gedanken über die Zukunft der professionellen Pflege zu machen. Dazu müssen die starren Strukturen, die rigiden Vorgaben und das System der Pflegeversicherung insgesamt auf den Prüfstand. Die große Herausforderung im Sinne eines ´New Deal` für die Zukunft ist, professionelle Pflege verfügbar und bezahlbar zu halten!“

 

Der VDAB ist einer der größten privaten Trägerverbände Deutschlands und vertritt bundesweit konsequent die Interessen der Unternehmen in der Privaten Professionellen Pflege.

 

Rückfragen
Alexander Koch
Hauptstadtbüro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 030 / 2005 9079-17
E-Mail: alexander.koch @avoid-unrequested-mailsvdab.de

 

Alexander Koch

Pressereferent

T  030 / 20059079 -17
F  030 / 20059079 -19

alexander.koch @avoid-unrequested-mailsvdab.de

 

 

 

 

Presseservice

Anmeldung Presse-Verteiler

Anmeldung zum VDAB-Presseverteiler
Ich weiß, dass ich der Verarbeitung meiner Daten jederzeit widersprechen kann und dass ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz besteht.
Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Sie erhalten unsere Pressemitteilungen und möchten Ihr Abonnement ändern oder kündigen?

Archiv

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.