Sie sind nicht angemeldet

Jetzt anmelden

Aktuelles

Unsere Pressemitteilungen

Leitmesse „Altenpflege“ in Hannover: VDAB macht sich für pflegerischen Mittelstand stark.


Auch in diesem Jahr vertritt der VDAB als Aussteller bei der Pflege-Leitmesse „Altenpflege“ vom 25. bis 27. März in Hannover die Interessen seiner Mitglieder. Im Gespräch mit Vertretern der Pflegeeinrichtungen und Pflegepraxis, der Politik, der Pflegekassen, der Medien sowie der anderen Leistungserbringerverbände wird sich der VDAB vehement für die Interessen des pflegerischen Mittelstandes stark machen.

„Gerade mit Blick auf die politisch angekündigte Pflegereform ist es wichtig, für unsere Mitglieder im Rahmen der Messe Flagge zu zeigen“, so VDAB-Bundesgeschäftsführer Thomas Knieling. „In der Politik wird derzeit viel über Leistungsverbesserungen für Pflegebedürftige gesprochen und nur wenig über die Verbesserungen der Rahmenbedingungen, um die Leistungsverbesserungen auch umsetzen zu können. Dabei bleiben die Interessen derjenigen auf der Strecke, die täglich verantwortungsvoll für die gute Pflege von Pflegebedürftigen sorgen.“, so Knieling.

Die Private Professionelle Pflege verdiene mehr Wertschätzung und Respekt für ihre Arbeit. Ihre Belange seien für die derzeitige Diskussion über die Zukunft der Pflege in Deutschland zentral. „Wir werden keine nachhaltigen Verbesserungen bei den Pflegebedingungen erzielen, wenn wir die Pflegereform eindimensional angehen. Diejenigen, die gute Pflege brauchen und diejenigen, die gute Pflege leisten gehören zusammen. Wer immer nur in Leistungsverbesserungen für Pflegebedürftige investiert, benachteiligt diejenigen, die Pflege erbringen sollen. Das sind die Einrichtungen und ihre Mitarbeiter.“, so Knieling. Vor allem der Pflegemittelstand müsse gestärkt werden, damit alle Beteiligten ihr Ziel erreichen: Es muss Sorge getragen werden, dass auch zukünftig jeder die Pflege bekommt, die er braucht. „Dafür machen wir uns auch in Hannover stark“, so Knieling.

Der VDAB ist einer der größten privaten Trägerverbände Deutschlands. Er versteht sich als bundesweiter Interessenverband für private, professionelle Pflegeeinrichtungen.

 

Rückfragen:

Sebastian Rothe

Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Kommunikation

Tel.: 030 / 2005 9079 -0

Email: sebastian.rothe@vdab.de

 

Jens Ofiera
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

T  030 / 2005 9079 -0
F  030 / 2005 9079 -19

jens.ofiera @avoid-unrequested-mailsvdab.de 

Presseservice

Anmeldung Presse-Verteiler

Ihre Daten
Anmeldung zum VDAB-Presseverteiler
Ich weiß, dass ich der Verarbeitung meiner Daten jederzeit widersprechen kann und dass ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz besteht.
Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Sie erhalten unsere Pressemitteilungen und möchten Ihr Abonnement ändern oder kündigen?

Archiv

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.