Sie sind nicht angemeldet

Jetzt anmelden

Aktuelles

Unsere Pressemitteilungen

VDAB zur neuen Pflegedokumentation: Professionelle Pflege kann jetzt eine Chance ergreifen.


Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung Karl-Josef Laumann hat den Startschuss zum Projekt der flächendeckenden Implementierung der neuen, entbürokratisierten Pflegedokumentation gegeben. Ziel des Projekts ist es, mindestens 25 Prozent aller stationären und ambulanten Pflegeunternehmen für eine Teilnahme zu gewinnen.

„Der VDAB hat die Entwicklung des Strukturmodells  engagiert begleitet und sieht sich nun in der Pflicht, möglichst vielen Einrichtungen die Chance zu eröffnen, endlich sinnlose Bürokratie abzubauen. Die Reaktionen unserer Mitglieder auf den Abschlussbericht des Projekts zur praktischen Anwendung des Strukturmodells haben uns gezeigt, dass viele Einrichtungen darauf warten, endlich anfangen zu können. Diese positive Energie gilt es zu nutzen“, so Thomas Knieling Bundesgeschäftsführer des VDAB und Mitglied im Lenkungsgremium des Projekts "Effizienzsteigerung der Pflegedokumentation" im Bundesgesundheitsministerium.

Die Implementierung, die nun vom Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung beauftragt wurde und ab 01.01.2015 startet,  sei in diesem Zusammenhang als  Angebot zu verstehen, sich als Einrichtung in ein koordiniertes und strukturiertes bundesweites Projekt einzubinden. Neben einheitlichen Schulungsunterlagen und regionalen Reflexionstreffen  wird mit der Implementierung auch die Sammlung von Daten für eine wissenschaftliche Evaluation verbunden sein.

„Unser Ziel als Verband ist es, alle interessierten Mitgliedseinrichtungen gleichermaßen auf ihrem individuellen Weg zur Umsetzung zu unterstützen, damit die Entbürokratisierung der Pflegedokumentation vor allem im Interesse von Pflegenden und Pflegebedürftigen ein Erfolg wird. Der Effekt auf die Arbeitszufriedenheit der Pflegenden kann gar nicht überschätzt werden“ so Knieling abschließend.

Der VDAB ist einer der größten privaten Trägerverbände Deutschlands. Er versteht sich als bundesweiter Interessenverband für private, professionelle Pflegeeinrichtungen.

Rückfragen:
Sebastian Rothe
Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Kommunikation
Tel.: 030 / 2005 9079 -0
Email: sebastian.rothe@vdab.de

Jens Ofiera
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

T  030 / 2005 9079 -0
F  030 / 2005 9079 -19

jens.ofiera @avoid-unrequested-mailsvdab.de 

Presseservice

Anmeldung Presse-Verteiler

Ihre Daten
Anmeldung zum VDAB-Presseverteiler
Ich weiß, dass ich der Verarbeitung meiner Daten jederzeit widersprechen kann und dass ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz besteht.
Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Sie erhalten unsere Pressemitteilungen und möchten Ihr Abonnement ändern oder kündigen?

Archiv

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.