Sie sind nicht angemeldet

Jetzt anmelden

VDAB Sonderseite Corona

Aktuelles

Unsere Pressemitteilungen

VDAB zu den Äußerungen von Bundesgesundheitsminister Lauterbach: Private Professionelle Pflege ist kein historisches Übel, sondern zentrale Säule der Versorgung


Bundesgesundheitsminister Lauterbach hat sich in der RTL-Sendung „Team Wallraff-Jetzt erst recht!“ kritisch zu privaten Pflegeanbietern geäußert.

Dazu Thomas Knieling, Bundesgeschäftsführer des VDAB: „Es ist nicht hinnehmbar, dass ein Bundesgesundheitsminister, der Verantwortung für die pflegerische Versorgung insgesamt trägt, die Kritik an einer großen Betreiberkette zum Anlass nimmt, eine ganze Branche zu diffamieren. Eigentlich hatten seine Vorgänger im Amt diese Form des Opportunismus bereits überwunden und waren dazu übergegangen, Pflegeanbieter unabhängig von deren Betreiberform anhand ihrer Qualität zu beurteilen. Träger und Management von privaten Pflegeeinrichtungen haben zusammen mit ihren Mitarbeitenden in der Pandemie Großartiges geleistet und die Versorgung unter schwierigsten Bedingungen aufrechterhalten. Sie hätten dafür Anerkennung und Wertschätzung verdient. Stattdessen können sie diese Form der Sippenhaft nun nur als Schlag ins Gesicht empfinden. Die Äußerungen zeugen auch von einer weitgehenden Unkenntnis des Ministers über die tatsächliche Situation in der Pflege, denn es gibt weder von Kassen noch von Aufsichtsbehörden Hinweise darauf, dass Einrichtungen in privater Trägerschaft generell qualitativ schlechter wären als die in öffentlicher oder gemeinnütziger Trägerschaft. Eine Entschuldigung und Klarstellung des Ministers wäre deshalb angezeigt.“

Der VDAB ist einer der größten privaten Trägerverbände Deutschlands und vertritt bundesweit konsequent die Interessen der Unternehmen in der Privaten Professionellen Pflege.

Rückfragen:
Hauptstadtbüro
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 030 / 2005 90790
E-Mail: presse @vdab.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

T  030 / 2005 9079 -17
F  030 / 2005 9079 -19

presse @avoid-unrequested-mailsvdab.de

 

Presseservice

Anmeldung Presse-Verteiler

Anmeldung zum VDAB-Presseverteiler
Ich weiß, dass ich der Verarbeitung meiner Daten jederzeit widersprechen kann und dass ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz besteht.
Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Sie erhalten unsere Pressemitteilungen und möchten Ihr Abonnement ändern oder kündigen?

Archiv

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.