Sie sind nicht angemeldet

Jetzt anmelden

Aktuelles

Unsere Pressemitteilungen

VDAB zeigt auf der „Altenpflege“ in Nürnberg Flagge für die private professionelle Pflege


Auch in diesem Jahr vertritt der VDAB als Aussteller bei der Pflege-Leitmesse „Altenpflege“ von 9. bis 11. April in Nürnberg die Interessen seiner Mitglieder. Der Verband wird in den kommenden vier Tagen das Gespräch mit Vertretern der Pflegeinrichtungen und Pflegepraxis, der Politik, der Pflegekassen, der Medien sowie der anderen Leistungserbringerverbände suchen.

„Natürlich nutzen wir die Messe, um den VDAB und seine Leistungen, die er als starker und zuverlässiger Partner für seine Mitglieder bietet, zu präsentieren. Das allein genügt unserem Anspruch und Selbstverständnis als Verband aber nicht", so VDAB-Bundesgeschäftsführer Thomas Knieling. „Jeder kann täglich über die Herausforderungen der Pflege in der Zeitung lesen. Es wird Zeit, an konkreten Lösungen zu arbeiten. Die Leitmesse wollen wir nutzen, um uns mit anderen über wichtige Themen auszutauschen", so Knieling weiter. Ziel aller Beteiligten müsse es sein, dass auch zukünftig jeder die Pflege bekommt, die er braucht.

„Wir müssen über die geeigneten Rahmenbedingungen für gute Pflege von morgen reden. Dazu gehören vor allem die Vergütungen", so Knieling weiter. Fest stehe, dass dem Fachkräftemangel insbesondere durch eine bessere Finanzausstattung der Unternehmen begegnet werden müsse. „Politik und Kostenträger müssten erkannt haben, dass es beim jetzigen Lohnniveau für Pflegekräfte unmöglich sein wird, zusätzlich Arbeitnehmer für den Pflegeberuf aus anderen Wirtschaftssektoren zu gewinnen", so Knieling. Es sei aber nicht an den Pflegeeinrichtungen, den finanziellen Anreiz für potenzielle Pflegekräfte zu steigern. Vielmehr könnten die Einrichtungen nur das an die Pflegekräfte weitergeben, was sie von den Kostenträgern auch bekommen.

Der VDAB ist einer der größten privaten Trägerverbände Deutschlands. Er versteht sich als bundesweiter Interessenverband für private, professionelle Pflegeeinrichtungen.

 

Rückfragen:

Sebastian Rothe
Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Kommunikation

Tel.: 030 / 2005 9079 -0

Jens Ofiera
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

T  030 / 2005 9079 -0
F  030 / 2005 9079 -19

jens.ofiera @avoid-unrequested-mailsvdab.de 

Presseservice

Anmeldung Presse-Verteiler

Ihre Daten
Anmeldung zum VDAB-Presseverteiler
Ich weiß, dass ich der Verarbeitung meiner Daten jederzeit widersprechen kann und dass ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz besteht.
Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Sie erhalten unsere Pressemitteilungen und möchten Ihr Abonnement ändern oder kündigen?

Archiv

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.