Sie sind nicht angemeldet

Jetzt anmelden

Aktuelles

Unsere Pressemitteilungen

Höhere Vergütung der häuslichen Krankenpflege für VDAB-Mitglieder in Thüringen


Der Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe e.V. (VDAB) setzt die Erhöhung der Vergütungen für häusliche Krankenpflege um drei Prozent ab Januar 2012 für seine Mitglieder durch.

Die häusliche Krankenpflege ist vor allem in Thüringen chronisch unterfinanziert. Umso wichtiger ist die kontinuierliche Steigerung der Vergütungen, wie der VDAB sie in intensiven Verhandlungen mit den Krankenkassen wiederholt für seine Mitglieder erzielt hat. „Die vereinbarte Steigerung um drei Prozent kann allerdings nur ein weiterer Schritt auf dem Weg zu einer angemessenen Vergütung für häusliche Krankenpflege in Thüringen sein", stellt Manfred Wiesler, Landesvorstand des VDAB in Thüringen fest. Denn nach wie vor steigen sowohl die qualitativen Anforderungen als auch die Kosten schneller als die Vergütungen.


„Zunächst freuen wir uns aber, dass wir für unsere Mitglieder kurzfristig eine höhere finanzielle Anerkennung ihrer Arbeit sicherstellen konnten. Wir werden uns weiterhin für angemessene Vergütungen einsetzen, um ambulanten Diensten professionelle Leistungen zu ermöglichen", so Manfred Wiesler weiter.


Der VDAB ist einer der größten privaten Trägerverbände Deutschlands. Er versteht sich als bundesweiter Interessenverband für private, professionelle Pflegeeinrichtungen.


Rückfragehinweis:


Marc Tandel


Fachreferent


Tel.: 0341 / 217 85 38 - 10


E-Mail: marc.tandel @avoid-unrequested-mailsvdab.de

Jens Ofiera
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

T  030 / 2005 9079 -0
F  030 / 2005 9079 -19

jens.ofiera @avoid-unrequested-mailsvdab.de 

Presseservice

Anmeldung Presse-Verteiler

Ihre Daten
Anmeldung zum VDAB-Presseverteiler
Ich weiß, dass ich der Verarbeitung meiner Daten jederzeit widersprechen kann und dass ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz besteht.
Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Sie erhalten unsere Pressemitteilungen und möchten Ihr Abonnement ändern oder kündigen?

Archiv

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.